DER FRÜHJAHRSMÜDIGKEIT ENTGEGENWIRKEN: TIPPS FÜR MEHR ENERGIE UND LEBENSFREUDE

03.05.2017

Fühlen auch Sie sich oft antriebslos, müde, jeder Kraft und Energie beraubt? Besonders im Frühjahr macht sich immer öfter ein Gefühl von Schlappheit breit, das oft bereits schon am Vormittag beginnt und im Laufe des Tages dafür sorgt, dass wir abends todmüde in unsere Betten fallen. Doch das muss nicht sein - mit ein paar einfachen Tipps und Kniffen tricksen Sie die sogenannte Frühjahrsmüdigkeit aus.

Energiezufuhr am Mittag - Treffen Sie die richtige Wahl

Von besonders großer Wichtigkeit ist die Wahl des Mittagessen. Fettiges, kohlenhydratreiches oder gar zu süßes Essen liegt nicht nur schwer im Magen, sondern lässt auch Ihre Energiereserven schrumpfen und sie schleppen sich fortan mehr schlecht als recht durch den weiteren Verlauf des Tages.

Greifen Sie deshalb lieber zu proteinreichen Nahrungsmitteln gepaart mit einer ordentlichen Portion an Vitaminen. Fisch, Fleisch, Eier oder Hülsenfrüchte sind Ihre Helfer im Kampf gegen die lästige Müdigkeit. Dazu passen knackige, abwechslungsreiche Salate oder kreative Gemüsebeilagen. Wem das nicht reicht, der kann sich mit Cous-Cous, Hirse oder Quinoa als Sättigungsbeilage behelfen.

Geeignete Snacks für Naschkatzen

Ein kleiner Happen zwischendurch ist auch im Kampf gegen die Frühjahrsmüdigkeit nicht verboten! Greifen Sie zu Nüssen wie Mandeln und Walnüssen, Kernen wie Kürbiskernen oder getrockneten Aprikosen. Diese können vor allem durch ihren hohen Eisengehalt punkten und helfen wirksam gegen das vorübergehende Tief am Nachmittag. Auch der hohe Anteil an Magnesium hilft Ihre Muskeln zu stärken und das Herz zu unterstützen.

Wirksamer Energiebooster: Bewegung am Mittag

Es klingt im ersten Moment vielleicht befremdlich, ist jedoch äußerst wirksam. Ein wenig Sport um die Mittagszeit sorgt für neue Kraft, die lange anhält und Sie bis zum Abend durchhalten lässt. Ein kurzes Workout, eine Viertelstunde Jogging, Walking oder ein Besuch im Fitnesstudio wirken wahre Wunder!

Besonders geeignet ist auch Yoga. Schon wenige, sorgfältig ausgeführte Positionen lassen Sie durchatmen - Sie fühlen sich geerdet und sind bereit für neue Herausforderungen.

Wundermittel Natur - Luft schnappen in der Blockheide im Waldviertel

Selbstverständlich hilft auch bereits ein Spaziergang an der frischen Luft um ein wenig abzuschalten, die Müdigkeit zu vertreiben und sich anschließend wieder mit neuer Energie dem Rest des Tages zu stellen. Hier bei uns im Waldviertel fällt Entspannung in freier Natur besonders leicht. Ein Spaziergang oder ein wenig Yoga unter freiem Himmel in der Blockheide lässt Ihre Lebensgeister neu erwachen und stärkt Sie für alles was kommt.

Verstanden
Mehr Infos
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.